Temple Mountain (Kaffee)

Herkunftsland: Indien, Farm: Badra Estates, Jacob Mammen

Der Temple Mountain ergibt eine harmonisch balancierte Tasse mit feine Fruchtsäuren, die an Steinobst wie Pfirsich und Aprikose erinnern. Er ist leicht und zeichnet sich dennoch duch seinen kräftigen Körper und mittlere Verweildauer aus.

GeschmackSteinobst, Pfirsich, Aprikose
Säure-Punkteskala

Sanftmut oder Süße beide bereichern unser Leben. Genauso ist es beim Säuregehalt im Kaffee. Säurearme Kaffees wirken sanft, einladend und besonnen und geben uns die nötige Wärme mit Wohlfühlcharakter. Doch manchmal fühlen wir uns nach etwas mehr Herausforderung. Dabei kommen die Kaffees mit höherer Fruchtsäure ins Spiel, die mit Ihren höheren Noten dem Kaffee einen leicht fruchtigen Charakter verleihen.

Der milde bis fruchtige Charakter der Bohnen hängt von vielen Faktoren ab, wie der Kaffeesorte, Anbauhöhe, Verarbeitung auf der Farm sowie dem Röstprofil und der finalen Zubereitung.

Sorte /VarietätHibrido de Timor (Arabicoid, Hybird), Catimor
AufbereitungFully Washed
FeldTemple Mountain

Temple Mountain (Kaffee)

ab 11,00 

Auswahl zurücksetzen

ab 11,00 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Anzahl

mehr Informationen zum Produkt

! ab 50€ Bestellwert sparst du die Versandkosten !

Artikelnummer: 10019 & 10022 Kategorien: , , Schlüsselwort:
Gewichtn. a.

Besonderheiten der Varietät

Die Varietät Catimor (BBTC) ist eine Kreuzgattung namens Arabicoid. Sie ist das Resultat einer 70-jährigen andauernden Kultivierung und Kreuzung aus einem Hibrido de Timor und einem Caturra. Diese Varietät wird weltweit exklusiv bei Obenauf geführt und weißt eine Weltjahresernte von 100 Kilogramm auf.

Geschmacklich vereint Sie die Charaktere der verschiedenen Gattungen und zeichnet sich durch liebliche Steinobstnoten gepaart mit einem kräftigen Körper aus. Dieses Geschmacksprofil wäre sonst nur durch aufwendigste Mischungen möglich. Diese Varietät wird als Fully Washed aufbereitet. (Die Kaffeekirsche wird vom Fruchtkörper getrennt und anschließend in Milchsäurebakterien Becken gegeben, welche den restlichen Fruchtschleim ablösen).

Sein Potential entwickelt dieser Kaffee sowohl mit Filter- als auch Druckverfahren (Vollautomat, Siebträger) und somit für alle Maschinentypen geeignet.

Eigenschaften: Ausgewogene balancierte Tasse. Feine Steinobst Fruchtsäure, kräftiger Körper, mittlere Verweildauer
Geschmack: Steinobstnoten von Pfirsich und Aprikose

Anbaugebiet & Farm

Die Pflanzen werden in den Baba Budan Giri Hills angebaut. Hier besticht der indische Urwald durch seine unberührte Natur. Der Kaffee wächst ausschließlich im Schatten von Nelken-, Muskat-, Pfeffer-, Kakao-, Arecanuß-, Cardamom-, Teak-, Kokosnussbäumen und vielen weiteren angebaut. Bei unserem letzten Besuch im indischen Urwald konnten 93 verschiedene Schattenbäume identifiziert werden (die tatsächliche Zahl dürfte noch weitaus höher sein). Die Kaffeepflanzen nehmen deutlich die Noten der umstehenden Gewürzbäume an.

Die Badra Estates von unserem Partner Jacob Mammen seit 1936 in Familienbesitz wurden mehrfach in den vergangenen Jahren als beste Farm Indiens prämiert. Aufgrund der peniblen Sortierung im Anschluss erhalten wir Produkte, die lediglich 1/60 der zulässigen Defekte für die Güteklasse 1 (Von insgesamt 7 Handelsklassen) besitzen.

Röstung

Im Gegensatz zur industriellen Schockröstung (90 Sekunden), erzielen wir durch das händische Langzeit-Röstverfahren in einer Kupfertrommel (25 Minuten) ein bekömmliches und aromatisches Kaffee-Erlebnis.

Arbeitsbedingungen

Wir verfolgen den Ansatz des Direct Trades: Die Farmer erhalten über Langzeitkontrakte einen fixen Preis, der unabhängig vom Börsenkurs ist. Durch den weitaus höhren Preis abseits des regulären Marktes erfahren die Farmer über einen langen Zeitraum Planungssicherheit und erhalten einen wirklich „fairen“ Lohn (Der Fairtradepreis ist an den Börsenkurs gekoppelt). Im Umkehrschluss erhalten wir dafür die weltbeste Qualität.

Aktuell erhalten die Arbeiter das 4- fache des derzeitgen Fairtrade Lohnes. Sie erhalten Sozialleistungen, Urlaubsgeld und Rente. Kinderarbeit ist selbstverständlich ausgeschlossen. Zugang zu fließendem sauberen Wasser, Strom, ärztlicher Versorgung, Kindergarten und Schule sind gewährleistet.

Bewertungen


Es gibt bisher keine Bewertungen.

Be the first to review “Temple Mountain (Kaffee)”


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.